Verschiebung (mit Zirkel und Geodreieck)


Verschiebung des Dreiecks ABC entlang des Verschiebungspfeils v


Gegeben sind das Dreieck ABC und der Verschiebungspfeil v.

[Dreieck und Pfeil werden interaktiv gezeichnet. In der Statuszeile des rechten Fensters wird das 1. Dreieck ausgewählt, und seine Punkte werden mit A, B und C beschriftet. Dann wird der 1. Pfeil ausgewählt und mit v beschriftet.]

  1. Parallele zu v durch A: Zeichne eine Parallele zum Verschiebungspfeil v durch den Punkt A.

    [Im linken Fenster wählt man im Feld "Interaktiv zeichnen" den Button "Parallele" und markiert mit der linken Maustaste die Spitze und den Endpunkt des Pfeils.
    Mit einem Klick auf A zeichnet man die Parallele.]


  2. Kreis um A: Zeichne einen Kreis um A. Der Radius ist gleich der Länge des Verschiebungspfeils v. Man erhält als weiteren Schnittpunkt mit der Parallelen den Punkt A'.

    [Im linken Fenster wählt man im Feld "Interaktiv zeichnen" den Button "Bogen" und markiert mit der linken Maustaste den Endpunkt des Pfeils. Jetzt bewegt man das freie Ende des Zirkels auf die Pfeilspitze und liest den Radius ab. Mit der rechten Maustaste löst man den Zirkel.
    Mit einem Klick auf A markiert man den Mittelpunkt des Kreisbogens. Jetzt bewegt man das freie Ende des Zirkels in Richtung der Parallelen, bis der Radius der Länge des Pfeils entspricht und legt mit einem Mausklick diesen Radius fest. Mit zwei Klicks links und rechts neben die Parallele zeichnet man den Kreisbogen. Man erhält den Punkt A', die Beschriftung erfolgt später.
    Im linken Fenster wählt man im Feld "Interaktiv zeichnen" den Button "Pfeil" und verbindet A mit A'.]


  3. Konstruktion von B' und C': Verfahre ebenso bei der Konstruktion der Punkte B' und C'.

  4. Dreieck A'B'C': Verbinde die Punkte A', B' und C'.

    [Im linken Fenster wählt man im Feld "Interaktiv zeichnen" den Button "Dreieck" und verbindet mit drei Mausklicks die gespiegelten Punkte. In der Statuszeile des rechten Fensters wird das 2. Dreieck ausgewählt, und seine Punkte werden mit A', B' und C' beschriftet.]
DownloadHier ist das fertige Beispiel zum Downloaden.

 
Wikipedia

Informationen bei Wikipedia zu Geschichte und Verbreitung des Programms

ZUM-Wiki

Ausführliche Informationen zum Programm beim ZUM-Wiki mit Materialien

MatheGrafix auf Mathe-CD

Internet- bibliothek für Schul- mathematik von Herrn Friedrich Buckel

MatheGrafix, Download bei heise Aktuellste Version bei heise.de:
  • portable Version (ausführbare Datei)
  • Setupdatei (englisch)
  • Setupdatei (deutsch)