Vieleck oder Polygon


Ein Vieleck (3 bis 8 Ecken) zeichnen im Modus Geometrie I und im Modus Geometrie II


  • Im linken Haupfenster wählt man "Vieleck" im Feld "1. Interaktiv zeichnen".
  • Mit der Anzeige "Punktfang" lässt sich einstellen, in welchem Abstand die Punkte gesucht werden. Bei der Einstellung 0,5 werden zum Beispiel nur Punkte auf den Karolinien gesucht. Die Voreinstellung im Modus "Geometrie I" ist 0,5, die Voreinstellung im Modus "Geometrie II" ist 0,1.
  • 1. Schritt: Mit einem Linksklick auf die Zeichenfläche legt den ersten Punkt A des Vielecks fest, mit einem Rechtsklick kann man diesen Schritt rückgängig machen.
  • 2. Schritt: Nun liest man die Längen der Strecken ab. Mit einem Linksklick auf die Zeichenfläche legt man den zweiten Punkt B des Vielecks fest, mit einem Rechtsklick kann man diesen Schritt rückgängig machen.
  • 3. Schritt und weitere Schritte: Im Modus Geometrie II liest man zusätzlich die Größen der Winkel ab, diese werden auch mitgezeichnet. Mit weiteren Linksklicks auf die Zeichenfläche legt man den dritten und weitere Punkte des Vielecks fest, mit einem Rechtsklick kann man diese Schritte rückgängig machen.
  • Letzter Schritt: Sind die erforderlichen Punkte gezeichnet, bewegt man den Mauszeiger wieder zum Punkt A. Färbt sich der Kreis um den Punkt A grün, zeichnet und speichert man mit einem Linksklick das Vieleck. Mit einem Rechtsklick kann man es wieder löschen.
  • Ist das Feld "Foto mit Beschriftung" markiert, werden automatisch die Seiten und die Punkte des Vielecks beschriftet. Im Modus "Geometrie II" werden zusätzlich die Winkel beschriftet.
Informationen über Punkte, Seitenlängen und Winkel des gezeichneten Vielecks erhält man in der Infotabelle Geometrie im linken Fenster von MatheGrafix mit dem Button "Tabelle".

Wie man das Aussehen und die Beschriftung von Vielecken verändert, sieht man unter "Bearbeiten Vielecke" (siehe: Ähnliche Videos).

 
Wikipedia

Informationen bei Wikipedia zu Geschichte und Verbreitung des Programms

ZUM-Wiki

Ausführliche Informationen zum Programm beim ZUM-Wiki mit Materialien

MatheGrafix auf Mathe-CD

Internet- bibliothek für Schul- mathematik von Herrn Friedrich Buckel

MatheGrafix, Download bei heise Aktuellste Version bei heise.de:
  • portable Version (ausführbare Datei)
  • Setupdatei (englisch)
  • Setupdatei (deutsch)