Normale


Eine Normale interaktiv zeichnen


  • In der Sidebar des Grafikfensters wählt man den Modus "Normale". Im linken Fenster in der Auswahlbox "1. bis 9." wählt man die Funktionsgleichung aus, zu deren Graphen Normale gezeichnet werden sollen.
  • Auf der Zeichenoberfläche sieht man nun die gewählte Funktionsgleichung, die Normale, die Steigung der Normalen (positiv grün, negativ rot) und die Normalengleichung.
  • Mit einem Linksklick auf die Zeichenoberfläche zeichnet man eine Normale, mit einem Rechtsklick kann man sie wieder löschen.
  • Mit der Anzeige "Punktfang" lässt sich einstellen, in welchem Abstand die Schnittpunkte gesucht werden. Bei der Einstellung 0,5 werden zum Beispiel nur Punkte auf den senkrechten Karolinien im Abstand 0,5cm gesucht.
  • Ist das Feld "Foto mit Schnittpunkt" markiert, wird automatisch der Schnittpunkt mitgespeichert.
Wie man das Aussehen des Schnittpunktes und der Normalen verändert, sieht man unter "Bearbeiten - Punkte" und "Bearbeiten - Übersicht Funktionen" (siehe: Ähnliche Videos).

 
Wikipedia

Informationen bei Wikipedia zu Geschichte und Verbreitung des Programms

ZUM-Wiki

Ausführliche Informationen zum Programm beim ZUM-Wiki mit Materialien

MatheGrafix auf Mathe-CD

Internet- bibliothek für Schul- mathematik von Herrn Friedrich Buckel

MatheGrafix, Download bei heise Aktuellste Version bei heise.de:
  • portable Version (ausführbare Datei)
  • Setupdatei (englisch)
  • Setupdatei (deutsch)