Beispiele in MatheGrafix: Fraktale


Beispiele zu Fraktalen im Programm MatheGrafix


Vollständige Beispiele (Formel, Gebiet, Bildformat, Farben)
Im Programm kann man sich einige Beispiele zu Fraktalen und Ljapunow-Diagrammen ansehen. Die entsprechenden Buttons findet man im rechten Fenster. Sie sind wie bei einer Diashow angeordnet, in der Mitte befindet sich ein zusätzlicher Stopp-Button.
Zahlreiche vollständige Beispiele findet man auch in den Formeleditoren für Fraktale und Ljapunow-Diagramme mit einem Klick auf die Beispielbuttons!

Formel und Gebiet
Ohne Farben und Bildgröße zu verändern kann man bei Fraktalen und Ljapunow-Diagrammen verschiedene Vorgaben wählen. Die Buttons findet man im linken Fenster unter "Beispiele".

Komplexe Fraktalformeln im Formeleditor - Fraktale
Im Formeleditor findet man unter der Lupe zahlreiche Beispiele für komplexe Fraktalformeln. Gleichzeitig sieht man, welche Formel sich hinter welchem Namen verbirgt.

Ljapunow-Diagramme nach Mario Markus
Bei vielen Beispielen zu Ljapunow-Diagrammen dient das Buch Die Kunst der Mathematik (Verlag Zweitausendeins, Frankfurt 2009, ISBN 978-3-86150-767-3) von Mario Markus als Vorlage: So bedeutet Markus 121, dass man in diesem Buch unter Bild 121 das gleiche oder wenigstens ein ähnliches Bild (gleiche Formel, ähnlicher Bereich) findet.

Beispiele auf der Homepage von MatheGrafix findet man in der Fraktalgalerie 1 (Klassische Fraktale) und der Fraktalgalerie 2 (Ljapunow-Diagramme).

 
Wikipedia

Informationen bei Wikipedia zu Geschichte und Verbreitung des Programms

ZUM-Wiki

Ausführliche Informationen zum Programm beim ZUM-Wiki mit Materialien

MatheGrafix auf Mathe-CD

Internet- bibliothek für Schul- mathematik von Herrn Friedrich Buckel

MatheGrafix, Download bei heise Aktuellste Version bei heise.de:
  • portable Version (ausführbare Datei)
  • Setupdatei (englisch)
  • Setupdatei (deutsch)